• Slider Mobilfunk - Kommunikation ohne Grenzen

    Kommunikation ohne Grenzen

Mobilfunk

Mobilfunk

Wer ein Mobiltelefon nutzt, möchte möglichst an jedem Ort erreichbar sein. Smartphones und Tablet-PCs bieten dem Anwender vielfältige Funktionen, weit über die eigentliche Telefonie hinaus. Mit steigenden Datenmengen im mobilen Breitbandsektor stehen die Mobilfunkbetreiber vor neuen Herausforderungen.

Den Ausbau leistungsfähiger Mobilfunknetze realisieren wir bereits seit 1991.
Aus der reinen Planung hat sich die konzeptionelle Gesamtleistung entwickelt. Somit haben wir uns als zuverlässiger und kompetenter Dienstleister in dieser Branche etabliert. Dafür sprechen langfristige Rahmenverträge mit allen Netzbetreibern und mehreren Generalunternehmern.

Ein hervorzuhebendes Projekt begann im Jahr 2008. Hier haben wir die komplette Mobilfunkversorgung (Erstausstattung) der Münchner U-Bahn (circa 100 Bahnhöfe / 103km) als alleiniges Planungsbüro für alle vier Netzbetreiber geplant, ausgeschrieben und unterstützend bei der Genehmigung durch die Regierung von Oberbayern mitgewirkt. Außerdem haben wir seitdem alle notwendigen technischen Nachrüstungen planerisch umgesetzt.

Unser Planungsumfang beinhaltet Bauanträge, Entwurfs- und Ausführungsplanungen, Ausschreibungsunterlagen, Stahlbaupläne und statische Berechnungen. Gemeinsam mit unseren Vermessungsingenieuren, sowie unseren Partnern aus der Elektroprojektierung, erstellen wir ganzheitliche Lösungen und bieten Ihnen das gesamte Projektmanagement.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Zertifizierung zur Berechnung der Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit von Stahlgitter-Funkmasten.

Neben der reinen Mobilfunkplanung bieten wir den Betreibern Unterstützung bei der Standortverwaltung und Datenbankpflege. In unserer Verantwortung liegt zudem die Standortoptimierung, Wartung und Instandhaltung.

Eine hausinterne Abteilung ist für die Einreichung der Anträge zur Lizenzierung aller Mobilfunkstationen bei der Bundesnetzagentur zuständig. Dabei steht die stetige Kontrolle aller Sicherheitsabstände der Antennenanlagen im Vordergrund. Diese Anforderungen intensivieren sich mit jeder Vergabe neuer Mobilfunkfrequenzen.

Über 3000 Mobilfunkstationen in Süddeutschland werden von unseren Projektteams betreut.

Mitglied im Fachverband Mobilfunk Bautechnik e.V.

Referenzen zu Mobilfunk

Verkehrstelematik

Im Schienen- und öffentlichen Personennahverkehr nimmt der Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien stetig zu. Mit Hilfe der Verkehrstelematik erfolgt eine Steigerung der Effizienz der vorhandenen Verkehrsinfrastruktur und zeitgleich eine Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Im Zuge der Modernisierung der Münchner U-Bahn-Infrastruktur hat die FSP-services GmbH erfolgreich an der Planung und Realisierung von über 200 Funkbasisstationen mitgewirkt.
Das war der Grundstein für die Errichtung eines der modernsten Fahrgastinformations- und Infotainmentsysteme in der U-Bahn Europas. Mit zunehmendem Ausbau des Datenfunknetzes können dynamische Daten und Informationen in Echtzeit übermittelt werden.

Referenzen zu Verkehrstelematik